Heimatverein Doppelringer Kleinobringen e.V.

Im Frühjahr 2007 entstand die Idee, einen Verein zur Pflege des Heimatgedankens für Kleinobringen zu gründen. In einer Bürgerversammlung wurden gemeinsam Ziele des Vereins entwickelt und grundlegende Fragen erläutert. Am 11.07.2007 fand die offizielle Vereinsgründung im Bürgerhaus statt. Bei dieser ersten Versammlung wurden der Vorstand gewählt, der Vereinsname „Heimatverein Doppelringer Kleinobringen“ beschlossen und die  Vereinssatzung besprochen.
Ziele des Vereins sind in erster Linie, zur Verschönerung und Erhaltung des Ortes Kleinobringen beizutragen, das gesellschaftliche Leben im Ort mit Veranstaltungen zu stärken und die heimatliche Kultur und Geschichte zu pflegen.

Anlässlich des 666jährigen Dorfjubiläums organisierte der Verein am 18. Juni 2008 einen Jahrfeier auf und um den Dorfanger. Mit einer Fotoausstellung und einer Dorfchronik sowie zahlreichen Vorträgen blickte man gemeinsam bei Spiel, Speis und Musik auf die letzten 666 Jahre zurück. Anlässlich dieses Jubiläums pflanzte der Heimatverein eine Eiche auf dem Dorfplatz. Der Abend wurde gebührend mit einem Lichtermeer und Feuerwerk auf dem Fußballplatz verabschiedet.

Jährlich führt der Verein seither zahlreiche Veranstaltungen in Kooperation mit der Feuerwehr und der Kirmesgesellschaft durch. So zum Beispiel das Osterfeuer, Maibaum setzen oder das Herbstfeuer. Der alljährliche Höhepunkt stellt das Fußballfest im Juni, welches nun bereits zum 18. Mal stattfand, dar.

Anschrift:
Heimatverein Doppelringer Kleinobringen e.V.
Vorstand
Matthias Becker
Michaele Peisker


hv01 hv05 hv17 hv18 hv19 hv22 hv23
hv25 hv26 hv28 hv30 hv36 hv37 hv41
hv42 hv43 hv44 hv45 hv46 hv47 hv48
hv49 hv50 hv51 hv54 hv56 hv58 hv59
hv60 hv61 hv63 hv64 hv66 hv67 hv68
hv70 hv71 hv72 hv73 hv74 hv75 hv76